Höhere Wärmeübertragungs-Kennzahlen

Die charakteristische Kissenstruktur der Plattenwärmetauscher SYNOTHERM® ermöglicht eine starke Verwirbelung des Wärmetauschermediums und führt zu einer hohen Wärmeübergangszahl α. Dies wiederum hat eine höhere Wärmedurchgangszahl k zur Folge.

Q = k \times A \times \Delta\vartheta_l_n

Wie die folgende Grundformel zeigt, wird dadurch weniger Wärmeübertragungsfläche A benötigt, um die gleiche Leistung Q zu übertragen. Folglich sparen die Plattenwärmetauscher SYNOTHERM® Platz, Gewicht, Material und Kosten.

 BACK